Direkt zum Inhalt

Fritz Mayer van den Bergh

Das Museum verdankt seinen Namen Fritz Mayer van den Bergh, einem wohlhabenden Mann, Kunstkenner und Spitzensammler. Wer war er? Welche Rolle spielte seine Mutter? Was sammelte er und was verband ihn mit Pieter Bruegel?

Ein Leben für die Kunst

Fritz Mayer van den Bergh war der Sohn eines wohlhabenden deutschen Geschäftsmanns und einer Antwerpenerin. Wie wird man Ende des 19. Jahrhunderts zum größten Kunstsammler Antwerpens?

Mutter Henriette van den Bergh

Fritz Mayer van den Bergh hatte ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter. Nach seinem Tod verwirklichte sie seinen Lebenstraum: ein eigenes Museum. Henriette van den Bergh war auch sozial engagiert.

Faszination für Bruegel

Der Name Pieter Bruegel der Ältere ist heute auf der ganzen Welt ein Begriff. Zu Lebzeiten von Fritz Mayer van den Bergh war das jedoch noch nicht der Fall. Der Sammler war wieder einmal seiner Zeit weit voraus. Bruegels Werke gehören heute zu den Höhepunkten der Museumssammlung.