Direkt zum Inhalt

Museum Mayer van den Bergh

Online immer geöffnet

Das Museum ist online immer geöffnet. Hier erfahren Sie alles über Fritz Mayer van den Bergh und seine Bewunderung für Bruegel. Folgen Sie der Audiotour „Madonna trifft Tolle Grete” und entdecken Sie die Spitzenstücke unserer Sammlung.

Wie ist Tolle Grete nach Antwerpen zurückgekehrt?

Der Kauf von Tolle Grete durch Fritz Mayer van den Bergh war eine unglaubliche Entdeckung. In der Dokumentation „Wie ist Tolle Grete nach Antwerpen zurückgekehrt?“ erzählt Museumsdirektor Carl Depauw die Geschichte des jungen Antwerpener Sammlers Fritz und seiner Mutter Henriëtte, den Schlüsselfiguren des Museums Mayer van den Bergh.

Auch interessant

Madonna trifft Tolle Grete

Besuchen Sie die Ausstellung 'Madonna meets Dulle Griet' virtuell mit einer Audiotour. Online oder auf Ihrem Smartphone mit der kostenlosen Antwerpener Museum App.

Spitzenstücke

Wir haben für Sie ausgewählt, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Diese Meisterwerke werden Sie überraschen, berühren, in Erstaunen versetzen…

Fritz Mayer van den Bergh

Das Museum verdankt seinen Namen Fritz Mayer van den Bergh, einem wohlhabenden Mann, Kunstkenner und Spitzensammler. Wer war er? Welche Rolle spielte seine Mutter? Was sammelte er und was verband ihn mit Pieter Bruegel?

Faszination für Bruegel

Der Name Pieter Bruegel der Ältere ist heute auf der ganzen Welt ein Begriff. Zu Lebzeiten von Fritz Mayer van den Bergh war das jedoch noch nicht der Fall. Der Sammler war wieder einmal seiner Zeit weit voraus. Bruegels Werke gehören heute zu den Höhepunkten der Museumssammlung.